Grafiktablett kompatibel mit Photoshop.

Die Anschaffung eines hochwertigen Grafiktabletts bringt gewisse Kosten mit sich, wenn Sie vollständig in das digitale Zeichnen investieren möchten. Egal, ob Sie ein Profi oder ein Hobbykünstler sind, Adobe Photoshop CC ist bekanntlich die am häufigsten verwendete Software der Welt. Aus diesem Grund ist die Wahl eines Grafiktabletts, das mit dieser Software kompatibel ist, ein Muss, wenn Sie überall und effizient an Ihren Kunstwerken arbeiten möchten.

Was ist Photoshop?

Photoshop ist heute die am häufigsten verwendete digitale Zeichensoftware. Mit seinen vielen Optionen und seiner Zugänglichkeit ist es möglich, mithilfe eines Grafiktabletts digitale Werke in einer unvergleichlichen Qualität zu zeichnen.

Was kann man mit Photoshop machen?

Photoshop ist seit vielen Jahren eine der bekanntesten Grafiksoftware. Es wird von vielen Amateuren und Profis für verschiedene Aufgaben im Zusammenhang mit der Erstellung oder Retusche von Rasterbildern unter Verwendung von Pixeln verwendet. Mit seiner umfangreichen Werkzeugleiste und den zahlreichen Optionen sind die Möglichkeiten von Adobe Photoshop nahezu unbegrenzt. Trotz der Tatsache, dass es anfangs vielleicht nicht intuitiv ist, können Sie die Software mit etwas Übung und mithilfe Tutorials, die angesichts des guten Rufs dieser Software zahlreich im Internet zu finden sind, ganz nach Ihren Bedürfnissen nutzen. Verwendung von Ebenenmasken, Zuschnitte, alles wird mit einem Strich des Stifts auf Ihrer Zeichenfläche möglich.

Fotografen werden die Bearbeitungsfunktionen zu schätzen wissen, vor allem dank des Zauberstabs, mit dem Sie mit einem einzigen Klick intelligente Auswahlen treffen und so mit Ihrer Lieblings-Digitalkamera aufgenommene Fotos retuschieren können.

Illustratoren und Designer können dank der vielen Pinsel, Stifte und anderen digitalen Zeichenwerkzeuge, die die Software bereitstellt, Bilder retuschieren und die Farbgebung ihrer Zeichnungen anpassen, als ob sie traditionelle Maltechniken verwenden würden. Grafikdesigner sind in der Lage, digitale Entwürfe von Grund auf für Webseiten, Plakate und andere berufsbezogene Aufträge zu erstellen.

Adobe Photoshop kann dank seiner generalistischen Seite sicherlich mehr Optionen als nötig bieten, um an Projekten zu arbeiten, aber seine Vielseitigkeit ist schätzenswert, wenn es notwendig ist, von einer digitalen Maltechnik zu einer anderen zu wechseln.

Wie verwendet man Photoshop ?

Da Photoshop für die breite Öffentlichkeit gedacht ist, ist es im Laufe der Jahre mit vielen Peripheriegeräten kompatibel geworden, die eine intuitivere Nutzung ermöglichen. Es ist sicherlich möglich, diese Software ohne jegliches Zubehör zu bedienen, aber die Verwendung der Maus oder des Trackpads Ihres Laptops führt schnell zu einer Einschränkung beim Zeichnen am Computer. Die Ungenauigkeit, die ihre Handhabung mit sich bringt, erlaubt es nicht, Zeichnungen auf natürliche und schnelle Weise zu erstellen.

Deshalb wird die Verwendung eines Photoshop-kompatiblen Grafiktabletts schnell zur Norm für die Erstellung präziser und professioneller grafischer Arbeiten. Dank der Ergonomie des Grafiktabletts und seiner verschiedenen Tastenkombinationen, die für die Verwendung der von der Software bereitgestellten Werkzeuge gedacht sind, arbeiten Sie einfacher und effektiver an Ihren Projekten. Außerdem haben Sie bei der Verwendung von Grafiktabletts das Gefühl, freihändig und somit natürlicher zu zeichnen.

Wie erhält man Photoshop?

Photoshop ist sicherlich keine kostenlose Software wie sein Äquivalent Gimp oder andere Programme, die auch eine kostenfreie Version anbieten, aber seine kostenpflichtige Nutzung ist durch die Qualität der Werkzeuge, die Ihnen zur Verfügung gestellt werden, gerechtfertigt. Die ständige Weiterentwicklung bietet zudem immer wieder neue Optionen und interessante Updates. Es ist möglich, die Lizenz direkt von der Adobe-Webseite herunterzuladen, indem man nach einer kostenlosen Testphase ein monatliches Paket abonniert. Der Vorteil dieses Abonnements ist, dass Sie dank Ihres Adobe-Kontos auf jedem Computer und unter jedem Betriebssystem, sowohl unter Windows als auch unter Mac OS, Zugriff auf die Software haben, und Sie im Laufe der Zeit kostenlose Updates erhalten, ohne erneut in eine neue Version der Software investieren zu müssen.

Welches Material soll mit Photoshop verwendet werden?

Die Wahl eines Grafiktabletts ist für das effiziente Arbeiten mit Photoshop unerlässlich. Die Kompatibilität mit Ihrer Software und die Möglichkeiten der Werkzeugauswahl sind Kriterien, die Sie bei der Entscheidung für ein Grafiktablett berücksichtigen sollten.

Das Grafiktablett, ein unentbehrliches Werkzeug zum Zeichnen am Computer.

Wie wir bereits gesehen haben, ist das Grafiktablett fast ein Muss, wenn Sie mit Photoshop kreieren oder Fotos retuschieren wollen. Dank der Zeichenfläche mit Berührungssensoren, die auf den Druck des Stifts reagieren, können Sie ganz natürlich zeichnen, und mit den Tastenkombinationen auf dem digitalen Stift sowie auf dem Tablett können Sie die erforderlichen Werkzeuge schnell auswählen. Angesichts dieser Vorteile stellt sich die Frage, welches Grafiktablett mit dieser Software verwendet werden soll und ob die Kompatibilität zwischen dem Computerprogramm und dem Gerät gegeben sein wird.

Ob Sie nun mit einem Grafiktablett ohne Bildschirm zeichnen wollen, die weit verbreiteste Art von Tablett dank des guten Preis-Leistungs-Verhältnisses, mit einem mit integriertem Full-HD-Bildschirm, eine effektive, aber teure Lösung, oder aber mit einem Scannertablett, wie dem ISKN Repaper, ideal für alle, die auf Papier zeichnen und ihre Skizzen direkt in die Software übertragen wollen: die Adobe-Suite ist die meistgenutzte Grafiksoftware, und Sie können fast sicher sein, dass jedes Tablett mit Photoshop kompatibel ist. Sie sind, sofern vom Hersteller nicht anders angegeben, generell und insbesondere für die Verwendung mit Photoshop geeignet. Wenn Sie jedoch bei der Anschaffung Ihrer Geräte kein Risiko eingehen wollen, sollten Sie nicht zögern, in renommierte Marken mit einer bewährten Erfolgsbilanz zu investieren. Mit einem ISKN Repaper Scannertablett können Sie sicher sein, dass Sie auf dem richtigen Weg sind.

Welche Optionen sollte ich für mein Photoshop-Grafiktablett wählen?

Der Vorteil der Photoshop-Software ist die Vielzahl der Optionen, die in der Werkzeugleiste vorhanden sind. Um schneller arbeiten zu können, haben wir gesehen, dass die Shortcut-Tasten auf Ihrer Grafikpalette, die aus dem Grafiktablett und Ihrem Stylus besteht, von größter Bedeutung sind. Je nach der zu bewältigenden Aufgabe möchten Sie vielleicht ein Tablett mit mehr oder weniger anpassbaren Tastenkombinationen. Während für die Fotobearbeitung nur wenige wiederkehrende Tastenkombinationen benötigt werden, sind für das Grafikdesign mehr Werkzeugauswahlmöglichkeiten erforderlich.

Seien Sie sich jedoch bewusst, dass jede zusätzliche Tastenkombination das Tablett teurer macht, was auf Kosten des Arbeitsbereichs oder anderer Einstellungen gehen kann, wie z. B. der Anzahl der Druckempfindlichkeitssensoren in Ihrem Arbeitsbereich oder dem Wegfall eines Anschlusses, wie z. B. eines HDMI-Anschlusses. Dies gilt insbesondere für ein Tablett der Einstiegsklasse. Wägen Sie also bei der Wahl Ihres Grafiktabletts die Vor- und Nachteile sorgfältig ab.

Ein leistungsstarker Computer.

Die Wahl des Rechners für ein effizientes Arbeiten ist zu berücksichtigen. In der Tat kann bei Photoshop die Verwendung und Vervielfachung von Ebenen, verschiedenen Pinseln und die Größe Ihrer zu bearbeitenden Zeichnung oder Illustration dazu führen, dass die Datei, an der Sie arbeiten, relativ schwer wird, und Verlangsamungen sind zu erwarten, wenn Sie nicht über die nötige Leistung für das ordnungsgemäße Funktionieren des gesamten Arbeitsökosystems verfügen, wie z. B. die des RAM, des Prozessors oder der Grafikkarte. Investieren Sie in einen Computer, der in der Lage ist, diese Parameter handzuhaben, und kreieren Sie in aller Ruhe ohne Verlangsamungen oder Fehler, die auf die mangelnde Leistung Ihrer Ausstattung zurückzuführen sind. Auch wenn Laptops den Vorteil haben, dass Sie überall arbeiten und Ihre PSD-Dateien überallhin mitnehmen können, kann das Fehlen von USB-Anschluss oder angepassten Anschlüssen schnell ein Hindernis für den guten Einsatz eines Grafiktabletts sein. Ein Qualitätsmonitor mit einem großen Bildschirm von mehr als 20 Zoll sollte ebenfalls in Betracht gezogen werden, um unter den besten Bedingungen zeichnen zu können.

In ein Photoshop-kompatibles Grafiktablett investieren: fast ein Muss

Die Bildbearbeitungssoftware Photoshop ist ein Muss für jeden, der am Computer zeichnen möchte und Zugriff auf alle Optionen zur Erstellung seiner Zeichnungen haben möchte. Daher ist es wichtig, die Wahl Ihres Tabletts nicht zu vernachlässigen, und ein kompatibles Modell mit Optionen, die mit den in Ihrer Software verfügbaren Tools übereinstimmen, zu nehmen. Sobald Sie mit einer Grafikpalette bewaffnet sind, die gut mit Photoshop funktioniert, werden Sie in der Lage sein, grenzenlose Kreativität in Ihren vielen grafischen Arbeiten zu zeigen.