Welches Grafiktablett sollte man wählen?

Die Wahl eines Grafiktabletts kann bei der Vielzahl der verfügbaren Optionen eine schwierige Aufgabe sein. Es mag zwar offensichtlich sein, dass die Investition in ein Grafiktablett der unteren Preisklasse Sie nicht zufriedenstellen wird, aber wie finden Sie Ihren Weg durch all die Tablets, die heute den Markt überschwemmt haben? Folgen Sie dem Leitfaden und finden Sie heraus, welche Tablet-Modelle für welchen Zweck am besten geeignet sind.

Die wichtigsten Arten von Grafiktabletts

Die Wahl des Grafiktabletts ohne Bildschirm

Das bildschirmlose Grafiktablett ist zweifellos die beliebteste Art von Tablet zum Zeichnen am Computer. An einen Laptop oder Desktop-Computer angeschlossen, reagiert die Arbeitsfläche des Grafiktabletts auf die Druckstufen des Stylus und überträgt die Bewegungen direkt in die Zeichensoftware. Der niedrige Preis dieser Geräte ermöglicht es, dass sie mit den gängigsten Zeichenprogrammen wie Adobe Photoshop oder Illustrator unter Windows und Mac OS arbeiten. Je nachdem, ob Sie sich für ein Einsteiger-Grafiktablett oder ein leistungsfähigeres Tablet entscheiden, sind die Optionen, die die Nutzung eines Grafiktabletts intuitiver und praktischer machen, wie z. B. die drahtlose Verbindung über Bluetooth, anpassbare Tastenkombinationen oder der Grad der Konnektivität sowie die Kompatibilität mit einer maximalen Anzahl von speziellen Softwareprogrammen, mehr oder weniger wichtig. Auch wenn der Kauf eines Grafiktabletts ohne Bildschirm auf den ersten Blick wie die ideale Lösung für Anfänger erscheinen mag, darf nicht vergessen werden, dass für die Nutzung des Tablets eine echte Hand-Augen-Koordination erforderlich ist, da sich das Auge dem Computerbildschirm zuwenden muss, um die Ergebnisse Ihrer Arbeit live zu sehen. Darüber hinaus verfügen viele Grafiktabletts ohne Bildschirm nur über einen USB-Anschluss, und Anfänger, die häufig Laptops mit einer geringen Anzahl von Anschlüssen verwenden, sind oft ratlos, wenn es darum geht, ein neues USB-Kabel an ihr Gerät anzuschließen.

Die Wahl des Grafiktabletts mit Bildschirm

Das Grafiktablett mit Bildschirm wird heute als die "Luxus"-Version des Grafiktabletts dargestellt. Mit seinem hochauflösenden LCD- oder Super-AMOLED-Bildschirm ermöglicht dieses große Grafiktablett einen natürlicheren Griff, da sich der Computerbildschirm beim Zeichnen direkt unter der Hand befindet und die Hand-Augen-Koordination de facto entlastet wird. Ein hochwertiger Full-HD-Touchscreen hat jedoch seinen Preis, und der Kauf eines Grafiktabletts mit Bildschirm kann schnell zu einer beträchtlichen Investition werden, die für Anfänger oder Gelegenheitsdesigner nicht geeignet ist. Es stimmt zwar, dass immer mehr Tablets mit Bildschirmen erschwinglicher werden, aber das geht zwangsläufig auf Kosten der Empfindlichkeit der Zeichenfläche gegenüber Stiftkontakt oder der Flüssigkeit und Präzision der Aktionen. Darüber hinaus ist es mehr als ratsam, in ein Grafiktablett mit einem großen Bildschirm zu investieren, um die Präzision und den Bedienungskomfort zu erhalten, was einen Netzanschluss für eine zufriedenstellende Autonomie voraussetzt. Während dies für Fachleute, die an einem einzelnen Desktop-Computer arbeiten, geeignet sein mag, sind mobile Nutzer, die nach tragbaren Tools suchen, von dieser Art von Touch-Tablet nicht überzeugt. Wenn Ihr Budget es zulässt und Sie es nicht unterwegs benutzen wollen, kann das Grafiktablett mit Bildschirm immer noch eine stimmige Wahl für regelmäßiges Zeichnen oder zum Beispiel für professionelle Fotobearbeitung sein.

Die Wahl des hybriden Papier-Grafiktabletts

Der letzte große Grafiktabletttyp, der relativ neu auf dem Markt ist, ist das Hybrid-Grafiktablett, das wie das Repaper von ISKN entweder als Grafiktablett ohne Bildschirm oder als Zeichenblock verwendet werden kann. Die Verwendung dieses Geräts ist einfach. Im Nicht-Bildschirmmodus funktioniert es wie jedes andere Grafiktablett seiner Art, mit einem drucksensitiven Arbeitsbereich, der es Ihnen ermöglicht, zu zeichnen, zu bearbeiten oder es als Controller für z. B. Videobearbeitungssoftware zu verwenden, vorausgesetzt, Sie beherrschen die Hand-Augen-Koordination. Der größte Vorteil liegt jedoch im "Papier"-Modus, der es Ihnen ermöglicht, ein Blatt Papier direkt auf die Zeichenfläche zu legen und mit Ihren Lieblingsstiften zu zeichnen. Das Gefühl für das Druckniveau der aktiven Oberfläche in Verbindung mit dem Magnetring, der um Ihren Lieblingsstift gelegt wird, ermöglicht es Ihnen, die Bewegungen und die Neigung des Stifts direkt in der Grafiksoftware perfekt zu reproduzieren. Das bedeutet, dass Papierzeichner oder diejenigen, die mit der Hand-Augen-Koordination nicht so gut zurechtkommen, mit der Leichtigkeit des traditionellen Zeichnens skizzieren können, während sie gleichzeitig die digitale Version haben, ohne einen Scanner und mühsame Retuschen durchlaufen zu müssen, um ein sauberes, hochauflösendes Ergebnis zu erhalten. Mit ihrem erschwinglichen Preis sind diese Hybridtabletts das beste Preis-Leistungs-Verhältnis sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Benutzer, die mit der Ergonomie und dem Komfort des Papierzeichnens zeichnen und gleichzeitig dank des bildschirmlosen Modus oder des geeigneten Stylus Zugang zu digitalen Bearbeitungswerkzeugen haben möchten. Hybridtabletts sind mit allen bekannten Softwareprogrammen kompatibel, haben einen Akku mit geringem Stromverbrauch, der keinen ständigen Anschluss an das Stromnetz erfordert, und verfügen über einen Speicherplatz, der es Ihnen ermöglicht, überall auf Papier und ohne Bildschirm zu arbeiten und Ihre Zeichnungen später zu überarbeiten, wenn Sie in der Nähe eines Computers sind. Darüber hinaus macht die Kompatibilität mit fast allen Betriebssystemen, von Mac über Windows bis hin zu Android und iOS, es zur richtigen Wahl für ein breites Spektrum von Anwendungen.

Repaper
So einfach wie Papier und Stift, so leistungsfähig wie ein Grafiktablett
Entdecken

Ein Tablet für jede Art der Verwendung

Die Wahl eines Tablets für die Freizeit

Wenn es darum geht, gelegentlich zum Spaß zu zeichnen, sollte man in erster Linie nach einem Grafiktablett suchen, das preiswert, einfach anzuschließen und einzurichten und für den Benutzer intuitiv zu bedienen ist. Das bildschirmlose Grafiktablett erfüllt diese Kriterien weitgehend. Es lässt sich schnell an alle Arten von Geräten anschließen, ist im Bereich der Grafiktabletts oft preislich konkurrenzfähig und bietet eine Vielzahl von Optionen, von programmierbaren Tastenkombinationen bis hin zu mehr oder weniger leistungsfähigen Eingabestiften. Lassen Sie sich jedoch nicht täuschen, und wenn Sie sich für ein kleines chinesisches Tablet zu einem niedrigen Preis entscheiden, werden Sie nicht die Zufriedenheit und das Vergnügen haben, das Sie mit einem qualitativ hochwertigeren und teureren Tablet erleben können. Parallaxe, Druckstufen und die Präzision des Stylus können für diejenigen, die um jeden Preis Geld sparen wollen, schnell zur Qual werden. Für Anfänger stellt sich dann die Frage, ob sie in ein teureres Tablet ohne Bildschirm investieren sollen, das immer noch ein hohes Maß an Hand-Augen-Koordination erfordert, da der einzige Bezugspunkt beim Zeichnen der Computerbildschirm ist. Um keine astronomischen Summen investieren zu müssen, aber trotzdem eine höhere Benutzerfreundlichkeit zu haben, ist ein Hybridtablett wie das ISKN Repaper ein ernstzunehmender Konkurrent. Es ist preisgünstig und hat die gleichen Vorteile wie das Tablet ohne Bildschirm, ist aber einfacher zu bedienen, da man ein Blatt Papier auf die Arbeitsfläche legen und dank des Magnetrings mit seinem Lieblingsstift zeichnen kann. Anfänger und Hobbyzeichner werden das Gefühl und die Präzision des Zeichnens auf Papier wie in einem traditionellen Notizbuch genießen, während sie gleichzeitig die digitalen Optionen ihrer Lieblingssoftware nutzen können.

Die interessanteste Wahl für unterwegs

Wie kann man überall und ohne Zwang zeichnen und dabei vorhandene digitale Werkzeuge zur Überarbeitung seiner Arbeit nutzen? Diese Frage stellen sich vielleicht die nomadischen Künstler, die sich nicht darauf beschränken wollen, zu Hause oder im Büro digital zu zeichnen. Bisher gab es nur zwei Lösungen: das Zeichnen mit einem Tablet ohne Bildschirm, das an einen Laptop angeschlossen ist, oder das Zeichnen mit einem Skizzenbuch, das Digitalisieren der Arbeit und die anschließende Überarbeitung mit einer speziellen digitalen Zeichensoftware. Das Aufkommen von Hybrid-Grafiktabletts wie dem Repaper verändert das Spiel einmal mehr. In der Tat schlagen diese Tablets zunächst vor, auf einem Blatt Papier zu zeichnen, das auf der aktiven Fläche des Tablets platziert wird, wodurch der Zeichner von der Benutzung eines Computers befreit wird. Dank seines wiederaufladbaren Akkus und seiner Speicherkapazität, die zahlreiche Zeichnungen aufzeichnen kann, brauchen Sie nur wie auf einem herkömmlichen Notebook zu zeichnen und das Tablet erledigt den Rest, indem es jeden Bleistiftstrich in seinem internen Speicher aufzeichnet. Wenn Sie zu Hause sind, können Sie Ihre Skizzen direkt vom Tablet auf Ihren Computer übertragen und in Ihrer bevorzugten Zeichensoftware bearbeiten. Mit einer speziellen Anwendung für Apple oder Android, deren Verbindung über Bluetooth erfolgt, kann man sogar auf Papier oder im bildschirmlosen Modus mit einem geeigneten Stift zeichnen und die idealen Pinsel finden, um kleine Skizzen zu erstellen, völlig unabhängig vom Computer. Ob Sie nun von der Außenwelt ablesen, unterwegs arbeiten oder handschriftliche Notizen machen, um sie später auf Ihren Computer zu übertragen - das hybride Papiertablett ist das ideale Werkzeug für Benutzer, die viel unterwegs sind!

Eine wichtige Entscheidung für Fachleute im grafischen Bereich

Grafikdesigner müssen über die bestmögliche Ausrüstung verfügen, um unter den bestmöglichen Bedingungen arbeiten zu können. Wenn für die Arbeit unterwegs das Hybrid-Tablet eine echte Lösung sein kann, ist im Büro ein Tablet mit einem hochwertigen Bildschirm, das oft einen Netzanschluss erfordert, jenes, das von Grafikern, Architekten, Künstlern und anderen Spezialisten für digitales Zeichnen oft bevorzugt wird. Wenn sie sich für ein Grafiktablett mit integriertem Bildschirm entscheiden, ist dies eine erhebliche Investition, und sie müssen sehr auf die Größe und Qualität des Bildschirms achten, um bequem zeichnen zu können. Außerdem brauchen sie einen leistungsstarken Prozessor und einen großen Arbeitsspeicher, um Verlangsamungen und ständige Fehler zu vermeiden, und sie müssen auf die Komfortoptionen achten, die das Tablet und der Stylus bieten. Eine große Anzahl von Tastenkombinationen ist zum Beispiel ein Pluspunkt für schnelles Arbeiten, und Verbindungsoptionen wie Bluetooth oder WLAN können ein echtes Plus sein. Die Wahl des besten Grafiktabletts erfordert daher einen hohen finanziellen Einsatz. Andernfalls sind ein Tablet ohne High-End-Bildschirm oder ein Hybrid-Grafiktablett interessante Alternativen für diejenigen, die es sich nicht leisten können, einen oder mehrere tausend Euro in ein Grafiktablett zu investieren.

Multimedia-Tablets, ein Fehler, den man nicht machen sollte

Der Zeichnungsanfänger ist vielleicht versucht, auf ein bereits in seinem Besitz befindliches Multimediatablett zurückzugreifen oder sogar ein Touchscreen-Tablet dieses Typs zu kaufen, weil er denkt, dass dies für sein Hobby mehr als ausreichend ist. Wenn Sie sich jedoch dem Zeichnen widmen möchten, sollten Sie nicht in eines dieser Tablets investieren, wie z. B. das Ipad Air oder Ipad Pro, das Microsoft Surface Pro, das Samsung Galaxy Tab oder ein anderes Android-Tablet oder ein Tablet mit einem anderen Betriebssystem. Diese Geräte eignen sich zwar hervorragend zum Ansehen von Filmen und zum Surfen im Internet über Wi-Fi, und sie verfügen heutzutage oft über einen FullHD-Bildschirm, aber die Genauigkeit und die Druckstufen werden niemals den Erwartungen derjenigen entsprechen, die mit dem digitalen Zeichnen beginnen wollen.

Vielseitigkeit oder Spezialisierung, Sie haben die Wahl

Wenn Sie nur über ein kleines Budget verfügen, können Sie ein Tablet ohne Bildschirm wählen, aber Sie müssen sich an die Hand-Augen-Koordination gewöhnen, die anfangs nicht unbedingt offensichtlich ist. Fachleute mit einem größeren Budget können auf Tablets mit Bildschirm zurückgreifen, die zwar teuer sind, aber viele Qualitäten für effizientes Arbeiten haben. Und schließlich sind Hybridtabletts ein guter Kompromiss für diejenigen, die Vielseitigkeit suchen, ohne das Budget zu sprengen, aber mit einer hochwertigen Ausstattung, die sowohl präzises digitales Zeichnen als auch den Komfort des traditionellen Papierzeichnens bietet.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie einen Gutschein im Wert von 10€
Rabatt gültig ab einem Einkaufswert von 100€.